Aktuell 2022

Achtung Fischsterben an der Oder!

Mehr Informationen unter:  

 

Quelle: Landesanglerverband Brandenburg e.V.

https://www.lavb.de/vorsicht-an-der-oder/

 

Foto: F.I


Stachelritter für unsere Verbandsgewässer

 Am 17. März sind 300 Zander in den Oder-Spree-Kanal F07-206 gesetzt worden. Der Besatz wurde wie immer von unserem Gewässerwart Sven Lüssow, mit tatkräftiger Unterstützung durchgeführt. Dabei war auch festzustellen das alle Fische ohne Ausnahme, in einem ausgezeichnetem Zustand waren und wir davon ausgehen, dass sie sich gut einleben werden.


Glasaal Come Back

Auch während der Pandemie, erfolgte in Zusammenarbeit mit Landesanglerverband Brandenburg e.V., wie auch in den letzen Jahren, wieder eine Glasaalbesatz.

 

Besetzt wurden unter anderem der Oder-Spree-Kanal, Gewässernummer: F07-104 und das Mühlenfließ bei Rüdersdorf, Gewässernummer: F07-204.

 

Der Besatz selber wurden von unserem Gewässerwart des Kreisanglerverband Fürstenwalde Land e.V., Herrn Sven Lüssow, mit zusätzlicher und tatkräftiger Unterstützung durchgeführt.